17cm Variante

Lifelong Learning Award 2012

Am 4. Dezember 2012 verliehen in Wien Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle und BMUKK-Sektionschef Mag. Theodor Siegl den Lifelong Learning Award 2012. Die Auszeichnung rückt die Qualität europäischer Zusammenarbeit im Bildungsbereich in den Mittelpunkt und wird jährlich von der Nationalagentur Lebenslanges Lernen in der OeAD-GmbH vergeben.

Tirol war heuer mit drei Projekten vertreten: Das BG/BRG Lienz und der Landesschulrat für Tirol haben für ihre Projekte jeweils eine Auszeichnung erhalten. Die HTL Innsbruck, Anichstraße, hat mit ihrem Projekt „Regenerative Energien – Begreifen – Bewusstsein schaffen“ den Publikumspreis gewonnen. Dieser wurde heuer erstmals vergeben und durch ein Online-Voting ermittelt.

Kategorie(n): 

"Welcome Reception" für Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten

Am 21. November 2012 wurden im Rahmen eines Empfanges in Kooperation mit der  Austrian-American Educational Commission im Landesschulrat die in diesem Schuljahr in Tirol tätigen Englisch-Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten von ARGE-Leiter Prof. Mag. Michael Schober, Landesschulinspektor Mag. Christoph Mayer und Dr. Jürgen Hörmann von der Austrian-American Educational Commission willkommen geheißen.

Ernennungen, Betrauungen und Berufstitel

Bei einer Feier am 12. November 2012 wurden vom Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Tirol, Dr. Hans Lintner, Ernennungs- und Betrauungsdekrete sowie Dekrete anlässlich der Verleihung von Berufstiteln überreicht.

 

Pressekonferenz „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“

In einer Pressekonferenz am 29. Oktober 2012 an der Innsbrucker Musik-Volksschule Allerheiligen wurde Bilanz über die Tätigkeit der beim Landesschulrat für Tirol angesiedelten Tiroler Kulturservicestelle (TKS) gezogen und das Programm für das Schuljahr 2012/13 präsentiert.

Großer Erfolg für Tiroler Maturantin: Bronze-Medaille bei der Internationalen Mathematik-Olympiade

Bild

Die Tirolerin Nastassia Grimm konnte sich bei der 53. Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO) über den Gewinn einer Bronze-Medaille freuen. Die Veranstaltung, die jährlich durchgeführt wird und weltweit die größten Mathematik-Nachwuchstalente zusammenführt, fand heuer vom 4. bis 16. Juli 2012 in Mar del Plata, Argentinien, statt.

Nastassia Grimm hat vor wenigen Wochen am Bundesrealgymnasium Innsbruck die Reifeprüfung abgelegt und hatte sich vorher noch über Gebiets-, Landes- und Bundeswettbewerb für die Teilnahme an der IMO qualifizieren können. Dieser erfreuliche Erfolg ist um so beachtlicher als an der diesjährigen Internationalen Mathematik-Olympiade 548 Schülerinnen und Schüler aus 100 Ländern der Welt teilnahmen.

Ergebnis der Wahl der Landesschülervertretung für das Schuljahr 2012/13

Die Wahlberechtigten hatten vom 28. Juni bis 2. Juli 2012 im Rahmen der Briefwahl und am 4. Juli 2012 beim "Tag der Schülervertretung" persönlich im Landesschulrat für Tirol die Möglichkeit zur Stimmabgabe. Gewählt worden sind:

Allgemein bildende höhere Schulen
   Landesschulsprecherin:
      RAGGL Kristina BRG Imst
   Landesschulsprecher-Stellvertreter:
      MUNTER Clemens BRG Innsbruck, Adolf-Pichler-Platz
   Weitere Mitglieder der Landesschülervertretung:
      STAUDER Daniel Franziskanergymnasium Hall i. T.
      GSCHLIESSER Magdalena PORG Volders
      KÖLL Simon BRG Imst
      KRANEBITTER Hanna BG/BRG Innsbruck, Sillgasse
   Ersatzmitglieder:
      EGGER Patricia KORG Innsbruck
      GNAIGER Carolina Akademisches Gymnasium Innsbruck
      EGENBAUER Felix BRG Wörgl
      BRUNNER Liora BG/BRG Lienz
      MADER Diana BG/BRG Innsbruck, Reithmannstraße
      VEULLIET Max Meinhardinum, Stams

Ausstellung "Egger-Lienz/Walde/Berg - Über das Land"

Das Museum Schloss Bruck in Lienz/Osttirol zeigt dieses Jahr die Ausstellung "Egger-Lienz/Walde/Berg - Über das Land". Die Ausstellung ist eine Kooperation der Museen in Lienz, Kitzbühel und Bleiburg in Unterkärnten.

Speziell für diese Ausstellung wurden ein eigenes Programm für SchülerInnen entwickelt, das auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zugeschnitten ist.

Weitere Informationen finden Sie im Folder und dem Schulinformationsblatt im Anhang.

Folder     
Schulfinformationsblatt

Kategorie(n): 

Neue SL-Ticket Regelung

Bild

Das neue VVT Aufzahlungsmodell der Schüler- bzw. Lehrlingsfreifahrt bietet den Schülern und Lehrlingen noch mehr Mobilitätsmöglichkeiten für die Freizeit. Die wichtigsten Infos:

Die bisherigen Basis-Tickets bleiben:
•  Schul-Ticket für die Schülerfreifahrt zur Schule und retour: Selbstbehalt € 19,60
•  Lehr-Ticket für die Lehrlingsfreifahrt zum Lehrplatz: Selbstbehalt € 19,60

Die neuen VVT Aufzahlungsmodelle:
•  SchulPlus-Ticket für Schule und Freizeit
    Das Plus-Ticket gilt für beliebig viele Fahrten in der Freizeit - an Schultagen ab 13:00 Uhr, an Samstagen,
    Sonn- und Feiertagen sowie in den kleinen Ferien ganztags für 10 Monate (September bis Juni) in einer
    gewählten Region (die Einteilung der Regionen ist auf den SL-Antragsformularen vermerkt).

Känguru der Mathematik 2012

Seit bereits 13 Jahren beteiligen sich auch Tiroler Schulen am weltweit durchgeführten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“. In diesem Schuljahr gab es in den fünf Alterskategorien der verschiedenen Schularten 9.448 Tiroler Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wobei der größte Teil auf die Volks- und Hauptschulen entfiel, aber auch aus dem AHS- und BHS-Bereich kam eine ganze Reihe von teilnehmenden Schülerinnen und Schülern.

Die Schlussveranstaltung mit der Landessiegerehrung für die jeweils fünf Besten der insgesamt 16 Kategorien fand am 22. Mai 2012 im Festsaal des Bundes-Oberstufenrealgymnasiums Innsbruck statt.


Bild
Gespannt verfolgen Familienmitglieder die Bekanntgabe
der Siegerinnen und Sieger

Landesfinale des Jugendredewettbewerbes 2012

Zum 60. Mal wird heuer der Österreichische Jugendredewettbewerb durchgeführt, bei dem Schülerinnen und Schüler der höheren, mittleren und Polytechnischen Schulen sowie der Berufsschulen und der 8. Schulstufe teilnahmeberechtigt sind.
Nach dem Abschluss der Bezirkswettbewerbe fand am15. Mai 2012 im Innsbrucker Sillpark das spannende Landesfinale mit 84 Mädchen und Burschen aus ganz Tirol statt, um die Landessiegerinnen und -sieger zu ermitteln. In insgesamt 64 Redebeiträgen präsentierten die Jugendlichen einzeln oder in Gruppen die unterschiedlichsten Themen in den Kategorien „Klassische Rede“, „Spontanrede“ oder „Neues Sprachrohr“. Die Siegerinnen und Sieger werden Tirol im Juni beim Bundesfinale in Salzburg vertreten.

Die Besten waren:

Klassische Rede/Höhere Schulen
1. Laura Ölhafen, Meinhardinum Stams
2. Michelle Huter, BHAK Wörgl
3. Oliver Allmoslechner, BHAK Kitzbühel

Pages

Subscribe to Bildungsdirektion Tirol RSS