Downloads

Downloads

Schulferien: Termine 2018/19

Im beiliegenden PDF-Dokument werden die Termine für die Ferien für das Schuljahr 2018/19 bekannt gegeben.

Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2018/19

Die geltende Aufnahmsverfahrensverordnung, BGBl. II Nr. 317/2006, idgF, regelt die Anmeldung und das Aufnahmeverfahren für die 1. Klassen/Jahrgänge einer öffentlichen Schule (mit Ausnahme der Aufnahme in die Volksschulen, Sonderschulen und Berufsschulen).

Bitte beachten Sie dazu die aus den Beilagen ersichtlichen Informationen.

Schulferien: Termine 2017/18

Im beiliegenden PDF-Dokument werden die Termine für die Ferien für das Schuljahr 2017/18 bekannt gegeben.

Bewerbung-Online

 

 

Im Bereich des Landesschulrates für Tirol gelangen für das Schuljahr 2018/19 auf Grund der Ausschreibung im Amtsblatt der Wiener Zeitung vom 21. April 2018 Lehrer/innenstellen zur Ausschreibung.

Bewerbungen können ausschließlich vom 21. April 2018 bis spätestens 3. Mai 2018 über das Online-Bewerbungsportal des Landesschulrates für Tirol eingebracht werden.

 

 

Änderung des Schulunterrichtsgesetzes für Berufstätige, Kollegs und Vorbereitungslehrgänge sowie des Berufsreifeprüfungsgesetzes

Durch die Änderung werden die neuen, im Bereich des Schulunterrichtsgesetzes bereits umgesetzten Reifeprüfungsbestimmungen auch an den vom Geltungsbereich des Schulunterrichtsgesetzes für Berufstätige, Kollegs und Vorbereitungslehrgänge umfassten Schulen eingeführt.

BGBl. I Nr. 97/2015

Änderung der Prüfungsordnung BHS, Bildungsanstalten, der Prüfungsordnung BMHS und der Prüfungsordnung Bildungsanstalten

Mit den Änderungen erfolgte eine Neustrukturierung der abschließenden Prüfungen im berufsbildenden Bereich sowie im Bereich der lehrer- und erzieherbildenden Schulen entsprechend der aktuellen Gesetzeslage.

BGBl. II Nr. 160/2015

Änderung des Schulorganisationsgesetzes und des Schulunterrichtsgesetzes

Ziel der Änderungen war die Optimierung des Gestaltungsspielraumes an Neuen Mittelschulen durch Flexibilisierung des standortspezifischen Ressourceneinsatzes. So soll die Einsatzmöglichkeit der für die Neue Mittelschule zusätzlich vom Bund zur Verfügung gestellten Lehrpersonalressourcen auch auf (schulautonome) Schwerpunktfächer ausgeweitet werden.

Änderung der Leistungsbeurteilungsverordnung

Durch die Änderung der Leistungsbeurteilungsverordnung wurden die rechtlichen Grundlagen der Leistungsbeurteilung im Rahmen der neuen Oberstufe an allgemeinbildenden höheren und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen geschaffen.

BGBl. II Nr. 153/2015

Änderung des B-SchAufsG, des SchOG, des Land- und forstwirtschaftl. Bundesschulgesetzes, des BG über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern und des SchUG hinsichtlich ganztägiger Schulformen und der Bewegungsorientierung an Schulen

Mit dem Bundesgesetz, mit dem hinsichtlich ganztägiger Schulformen und der Bewegungsorientierung an Schulen das Bundes-Schulaufsichtsgesetz, das Schulorganisationsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Bundesgesetz über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern, das Schulunterrichtsgesetz, das Bundesgesetz BGBl. I Nr.

Seiten

Subscribe to RSS - Downloads