Links

überregional

Schwerpunkt TIROL


Thematische Schwerpunkte

1. AD/HS: Aufmerksamkeits-Defizit-/ Hyperkinetisches-Syndrom
2. Gewalt
3. Hochbegabung
4. Lese-/Rechtschreibschwäche
5. Rechenschwäche

1. AD/HS: Aufmerksamkeits-Defizit-/ Hyperkinetisches-Syndrom

1.1 Information zu AD/HS

Adapt
Österr. Arbeitsgruppe zur Förderung von Personen mit AD/HS und Teilleistungschwächen

ADHS-Netzwerk
Deutsche Spezial-Internet-Site zum Thema ADHS: Erscheinungsformen, Diagnose und Therapien 

ADD-Online
Schweizer Seite ADD-Online, die gründlich recherchierte Informationen und zahlreiche Tipps für den Umgang mit AD/HS bietet. Außerdem können online Fragen an Experten gestellt werden.

Psychiatrie Netz
Das Hilfenetz bietet eine Mailingliste für ADHS-Patienten, Neues aus der Forschung und Kontakte zu Verbänden. 

Kinder- und Jugendpsychiater - Links
Ideal für alle, die selbst stöbern wollen und eine Übersicht zahlreicher Elterninitiativen und Selbsthilfegruppen suchen, ist die Linksammlung der Fachverbände für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Deutschland. 

Mehr vom Tag - Mehr vom Leben
Webseite des Pharmaunternehmens Janssen-Cilag GmbH mit Sitz in Neuss mit Linkseite zu Pädiatrische Fachgesellschaften u.a.

1.2 Wissenschaftliche Beiträge

National Institute of Mental Health
US-amerikanischen National Institute of Mental Health in Bethesda: Über die Frontalhirnregion, die hift, Verhalten zu planen, sich zu konzentrieren und auch dabei, eine Vorstellung von Zeit zu entwickeln. 

1.3 Kritische Einwände zur Ritalintherapie
http://www.aerzteblatt.de/
Die Anzahl der Verschreibungen für Ritalin sei so stark angestiegen, dass von vielen leichtfertig ausgestellten Rezepten ausgegangen werden müsse. 

1.4 Selbsthilfegruppen und Elterniniativen

Adapt
Österr. Arbeitsgruppe zur Förderung von Personen mit AD/HS und Teilleistungschwächen

Arbeitskreis Überaktives Kind
Arbeitskreis Überaktives Bundesgeschäftsstelle Berlin

Bundesverband Aufmerksamkeitsstörung/ Hyperaktivität e.V.


2. Gewalt

Gewaltprävention an Schulen in Tirol

Gewaltprävention in der Schule: Link zu pdf-Datei
24-seitige Broschüre im pdf-Format (Impulse der Schulpsychologie-Bildungsberatung) 
 
Gewaltprävention in der Schule
 
Schulische Prävention 

Arbeitskreis Konflikt Psychologie:
Seite zum Thema Gewalt u.a. mit einem Agressions-Bewältigungsprogramm und Abhandlung zum Thema Mobbing
 
FAUSTLOS:
FAUSTLOS ist ein für die Grundschule und den Kindergarten entwickeltes Curriculum, das impulsives und aggressives Verhalten von Kindern vermindern und ihre sozialen Kompetenzen erhöhen soll.
 
Triple-P:
Das positive Erziehungsprogramm  


3. Hochbegabung

BM:UKK Begabungsförderung 
Informationen des BM:UKK zur Begabungs- und Begabtenförderung

Tiroler Talente
Verein zur Förderung besonders begabter Kinder und Jugendlicher in Tirol

Stiftung Talente Oberösterreich

özbf
Österr. Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung

karg-stiftung für Hochbegabtenförderung

Begabungseinschätzung Online (Prof. Dr. Ernst Hany, Uni Erfurt)

Deutsche Internetbibliothek
71 Bibliotheken aus allen Bundeslaendern beteiligen sich an der "Deutschen Internetbibliothek", einer Online-Plattform der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV). Das Besondere an der gemeinsamen Initiative: Die Bibliotheken bieten eine kostenlose Mail-Auskunft zu Fragen aus allen Wissensgebieten an. Zudem erstellen und pflegen sie einen Katalog mit mehreren 1.000 qualitaetsgeprueften Links. Damit ist die Internetbibliothek eine gemeinnuetzige Alternative zu kommerziellen Suchmaschinen.
Der Linkkatalog der Deutschen Internetbibliothek enthaelt ausschliesslich empfehlenswerte Websites. Sie werden von oeffentlichen Bibliotheken aus Deutschland und Oesterreich auf ihre Qualitaet geprueft, inhaltlich kommentiert und staendig aktualisiert.
Die Zusammenarbeit von mehr als 200 Lektorinnen und Lektoren in den beteiligten Biblio-theken macht dieses Angebot moeglich. Das Projekt erhaelt nun eine wertvolle Verstaerkung durch den Eintritt der Hamburger Oeffentlichen Buecherhallen, eines der groessten Bibliothekssysteme Deutschlands.

WIKIPEDIA - Enzyklopädie
Die Wikipedia ist eine Enzyklopädie in mehr als 100 Sprachen, die von Freiwilligen in der ganzen Welt aufgebaut wird. Ihre Inhalte dürfen frei kopiert und verbreitet werden. Die deutschsprachige Ausgabe wurde im Mai 2001 ins Leben gerufen.. Jeder kann sein Wissen einbringen – die ersten Schritte sind ganz einfach! Unser Projektportal verrät mehr darüber.


4. Lese-/Rechtschreibschwäche

Rundschreiben, Handreichungen, Erlässe


5. Rechenschwäche

Rechenschwäche
Internetseite mit zahlreichen Informationen und Hilfen bei Rechenschwäche