Élèves pour Élèves zu Besuch in Burkina Faso

Als Mitglieder einer fünfköpfigen Delegation aus Österreich besuchten der Initiator von Élèves pour Élèves, Mag. Erwin Schreckensperger, und die Direktorin der BHAK/BHAS Hall i. T., Mag. Maria Luise Saxer, Mitte März 2017 für ein Woche Burkina Faso. Begleitet wurden sie vom Honorarkonsul und Ehrenpräsidenten der ÖJAB (Österreichische JungArbeiterBewegung), Eduard Schüssler, und den beiden Geschäftsführerinnen der ÖJAB, Dr. Monika Schüssler und Dr. Petra Heidler. Ziel der Reise war es, die laufenden Projekte zu besuchen, neue Aufträge zu vergeben und die Kontakte zu den staatlichen Stellen im Land aufzufrischen.

Bei einem Besuch im Lycée Professionel Regional Guimbi OUATTARA in Bobo Dioulasso konnten 14 Stipendien vergeben werden, die das Schulgeld der Stipendiaten für ein Jahr abdecken. Die dort untergebrachte Optikerschule wird ab sofort von der Medizinische Fakultät der Universität Bobo und dem CHUSS Bobo (Centre Hospitalier Universitaire Souro SANOU) mitverwendet. Damit stehen die modernen Messinstrumente auch Studenten und den Ärzten und Patienten des örtlichen Krankenhauses zur Verfügung.

In Sidi wurde der im Jänner 2017 fertiggestellte zweite Brunnen in einem Festakt mit Trommlern und Tänzer/innen feierlich eröffnet. Da die dreiklassige Dorfschule nicht mehr allen Kindern Platz bietet, bat der Dorfchef erneut um Unterstützung. Mit Hilfe aus Tirol werden demnächst drei weitere Klassen gebaut und ausgestattet.

Ausführliche Gespräche mit der Präsidentin des Landesschulrates der Region Hauts-Bassins, Madame Bernadette Yougou Sawadogo, der Außenministerin,  Madame Rita Solange Agneketom/Bogore und dem Unterrichtsminister, Monsieur Jean Martin Coulibaly, sowie deren Kabinettchefs dienten der Erneuerung der Zusammenarbeit. Alle Regierungsvertreter/innen sicherten Élèves pour Élèves für weitere Projekte ihre volle Unterstützung zu und bedankten sich ausführlich für das Engagement beim Aufbau und bei der Erweiterung nachhaltiger Entwicklungsprojekte.



Brunneneinweihung in Sidi mit Dir. Mag. Maria Luise Saxer und Mag. Erwin Schreckensperger.